Evangelische Kirchengemeinden Griesheim und Nied

Kirche zwischen Main und Nidda

Startseite > Gottesdienste

Unsere Gottesdienste

Lesen Sie gern auch hier weiter:

- Allgemeine Informationen zu unseren Gottesdiensten
- Zugangsdaten zu unseren Online-Gottesdiensten
- Liturgischer Kalender


So, 25. Februar

Reminiszere

Gottesdienst mit Taufe

| 09:30 Uhr
| Christuskirche

Liturgische Leitung:
Pfarrer Joachim Preiser


Gottesdienst

| 11:00 Uhr
| Seminarraum Pfingstkirche

Liturgische Leitung:
Pfarrer Joachim Preiser


Fr, 1. März

Weltgebetstag

Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag

| 18:00 Uhr
| St. Markus, Mainzer Landstraße 789

Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land entworfen und in über 150 Ländern gefeiert. Die Liturgie für 2024 kommt aus Palästina. Das wirft Fragen auf.

 Kann man für Palästina beten, ohne sich damit gegen Israel zu stellen? Das Weltgebetstagskomitee hat diese Frage mit einem eindeutigen Ja beantwortet, gleichzeitig aber angesichts der neuen Situation eine Bearbeitung der Gottesdienstordnung beschlossen. Diese Kontextualisierung wiederum wird von manchen als Zensur oder gar Verrat an den palästinensischen Geschwistern gesehen. Im aktuellen Nahost-Konflikt müssen aber beide Seiten zu Wort kommen, auch Menschen aus Israel.

Es geht beim Weltgebetstag um informiertes Beten, um vielfältige Informationen zu der Situation in Israel und Palästina, die dazu beitragen, die Lage differenziert wahrzunehmen und Antisemitismus und Rassismus in Deutschland entgegenzutreten.

Liturgische Leitung:
Ökumenisches Team


So, 3. März

Okuli

Gottesdienst mit Taufe

| 09:30 Uhr
| Segenskirche

Liturgische Leitung:
Pfarrer Joachim Preiser


Gottesdienst

| 11:00 Uhr
| Apostelkirche

Liturgische Leitung:
Pfarrer Joachim Preiser


So, 10. März

Lätare

Gottesdienst

| 11:00 Uhr
| Pfingstkirche

Liturgische Leitung:
Lektorin Inke Rondonuwu


Friedensgottesdienst

| 11:00 Uhr
| Christuskirche

Seit dem 24. Februar 2022 führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine.
Gerade jetzt hat Russland seine Angriffe wieder verstärkt. Krieg gibt es seit dem Anschlag der islamistischen Terrorgruppe Hamas vom 7. Oktober 2023 auch im Nahen Osten:  Friedliche Israelis wurden ermordet, Geiseln verschleppt. Israel muss sich gegen Bombardements verteidigen und greift den dicht besiedelten Gazastreifen an, aus dem die Menschen nicht fliehen können. Täglich sterben viele. Der Konflikt hat auch Auswirkungen auf uns. Jüdische Menschen fühlen sich nicht mehr sicher hier, weil sie für die Politik Israels mit verantwortlich gemacht werden. Menschen, die aus Palästina oder anderen arabischen Ländern kommen, solidarisieren sich mit Palästina. Weltweit gibt es leider noch viel mehr kriegerische Auseinandersetzungen. 

Wir beten gemeinsam für den Frieden und bringen unsere Sorgen vor Gott. Zu Gast ist Pfarrerin Sabine Müller-Langsdorf, die Beauftragte für Friedensarbeit in den evangelischen hessischen Kirchen.

Liturgische Leitung:
Pfarrerin Charlotte von Winterfeld, 
Pfarrerin Sabine Müller-Langsdorf


So, 17. März

Judika

Vorstellungsgottesdienst der Konfirmand*innen

| 11:00 Uhr
| Segenskirche

Wer hätte das gedacht, dass junge Leute Freude an Kirche haben? Dem diesjährigen Konfijahrgang kann man das beherzt attestieren. Lebhafte Diskussionen in den Konfistunden. Nachdenkliches Fragen zu den Themen unserer Zeit. Ausgelassenes Feiern auf dem Konficamp und ganz unterschiedliche Gottesdienste in unseren Gemeinden. Sie sind gerne dabei unsere Konfis. Insgesamt zehn junge Menschen aus Griesheim und Nied haben sich in diesem Jahr auf den Weg gemacht. Nun rückt die Konfirmation in greifbare Nähe. Ein Meilenstein auf diesem Weg ist der Vorstellungsgottesdienst, den die Konfirmand*innen eigenständig vorbereiten und dann auch halten: von der Begrüßung bis zum Segen.

Eigene Vorstellungen, Gebete und Lieder. Es sind die Sprache und die Worte der jungen Leute, die diesen Gottesdienst prägen. Keine Prüfung, kein öffentliches Abfragen so wie es ganz früher mal war, sondern ein gemeinsam gefeierter Gottesdienst, zu dem alle eingeladen sind.

Liturgische Leitung:
Konfirmand*innen und Team

E-Mail
Anruf
Infos