Evangelische Kirchengemeinden Griesheim und Nied

Kirche zwischen Main und Nidda


Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinden Griesheim und Nied - zwischen Main und Nidda - im Frankfurter Westen. Wir freuen uns, dass Sie hier sind!


Das Neueste im Überblick



Erntedankaltar Segenskirche Griesheim


28.09.2022 18:00
Familiengottesdienste zum Erntedankfest

Am kommenden Sonntag, dem 2. Oktober, feiern wir Erntedankfest. Unter der Überschrift „Ein Ohr für die Schöpfung“ laden wir um 11 Uhr zeitgleich zu Gottesdiensten für Groß und Klein in die Segenskirche und in die Apostelkirche ein.

In der Segenskirche spielt der Posaunenchor und Nicole Aulbach wird als neue Leiterin der Kita Schatzkiste begrüßt.

In der Apostelkirche singen Religionskinder der Friedrich-List-Schule und wir begrüßen Max Klug, der als Gemeindepädagoge die Kinder- und Jugendarbeit unserer Gemeinden begleiten wird. Außerdem wird die neue grüne Pergola auf der Terrasse eingeweiht.

Viele Gründe zur Freude und Dankbarkeit!

Weitere Informationen finden Sie im Gottesdienstplan.



Gemeindebriefe


28.09.2022 18:00
Gemeindebriefhelfer*innen gesucht

 

Der Helfer*innenkreis Griesheim sucht dringend Unterstützung bei der Verteilung der Gemeindebriefe in der Schöffenstraße. Es geht konkret um etwa 50 Exemplare die alle zwei Monate verteilt werden müssen. Wer diese ehrenamtliche Aufgabe übernehmen würde, wendet sich bitte an das Gemeindebüro oder an die Gemeindebriefredaktion.

Es werden auch immer wieder Helfer*innen auch in anderen Zustellbezirken gebraucht - sei es als Vertretung oder auch längerfristig. Wir freuen uns immer über Verstärkung.




28.09.2022 18:00
Grüne Pergola auf der Terrasse der Apostelkirche

Seit ihrem Bau 2013 konnte die Terrasse hinter der Apostelkirche in den Sommermonaten kaum genutzt werden. Nun wird sich das ändern. In den nächsten Tagen ist die grüne Pergola fertig, an der bald Rankpflanzen emporklettern, um die Terrasse zu verschatten und zu kühlen. Schon am Erntedankfest wollen wir die Terrasse einweihen.

Die Kirchengemeinde Nied muss dank eines Förderprogrammes der Stadt Frankfurt zum Glück nur 50 Prozent der Kosten für diese klimafreundliche Baumaßnahme tragen. Der Eigenanteil ist trotzdem eine finanzielle Herausforderung. Deshalb sammeln wir auch für dieses Projekt Spenden und freuen uns sehr über Ihre Unterstützung.



E-Mail
Anruf
Infos